Erlebe das Alphüttenfeeling


Möchtest du mit deiner Familie ein Elektronik-freies Wochenende verbringen?
Mit deinen Kollegen einen entspannten Wochenendtripp erleben?
Oder ganz einfach Zeit für dich finden? Einmal wieder die Einfachheit des Lebens spüren?

Dann haben wir das Richtige für dich!



#alpscherlet

Alp Scherlet

Unsere kleine, heimelige Alphütte liegt auf 1'200 m.ü.M. an einem steilen Sonnenhang. Durch ihre etwas abgeschiedene Lage gelangen nur Insider zur Alp, was für dich Ruhe bedeutet. Ideal also, wenn du Zeit mit dir selber verbringen möchtest oder einfach mit Freunden und Familie ein naturnahes Erlebnis wagen willst. 

Im Jahr 2015 haben wir das Alpgebäude, d.h. die Hütte (Wohnraum) sowie den Stall, neu gebaut. 

Der Zugang zur Alp ist idealerweise zu Fuss. Eine sehr steile Strasse führt zur Hütte, ein Allrad-Auto ist Pflicht. 

Ein absolutes Highlight ist die Wanderung auf den Hinterfallenkopf. Diese dauert ca. 1h und wird mit einem herrlichen Blick bis zum Bodensee belohnt. 

Was erwartet mich?

Die Küche

In der kleinen Küche befindet sich ein Holzherd. Gefeuert wird wie zu Grossmutterszeiten mit Holz, welches für dich zur Verfügung gestellt wird. Wir verfügen über einen kleinen Kühlschrank, welcher mit Gas betrieben wird. 
Ein kleiner Vorrat an Lebensmittel wie Nudeln, Gewürze, ein paar Dosen, sowie Getränke stehen gegen Bezahlung zur Verfügung. 
Sämtliches Geschirr, ein Fondue-Rechaud sowie ein Holz-Grill dürfen gerne von euch benützt werden. 

Schlafzimmer

Im Schlafzimmer erwarten dich 2x 2 Doppelbetten und 4 Einzelbetten. Für Bettwäsche ist gesorgt. 

Schöne Träume!

Badezimmer

Das Plumpsklo haben wir durch ein modernes WC ersetzt. Auch eine kleine Dusche ist vorhanden. Warmwasser wird durch die Solaranlage produziert.
Achtung:  Während des Winters ist nur kaltes Wasser im Vorraum verfügbar.

Sonstiges

Licht wird mittels Solarstrom erzeugt. Eine Steckdose für das Laden von Handys ist vorhanden. Ansonsten ist kein Strom verfügbar, d.h. grössere Geräte können nicht aufgeladen werden, da es sich um 12V-Strom handelt.
Das Wasser stammt aus der Quelle. Trinken auf "eigene Gefahr".
Hier gelangst du zur ausführlichen Informationsdatei. 

Standort / Ausflugstipps

Standort / Zugänglichkeit

Such unter Google Maps "Alphütte unterer Scherlet" 9651 Ennetbühl und du findest den Standort. 
Idealerweise wird die Hütte zu Fuss erreicht. Die Wanderung dauert ca. 1h.
Die Hütte ist über eine sehr steile Strasse auch mittels eines 4x4 angetriebenen Fahrzeuges erreichbar (nein, wir übertreiben nicht, ohne Allrad geht es nicht).

Bei der Anreise selber komm bitte zu unserer Heim-Adresse: 
Hofstatt 916
9651 Ennetbühl

Wanderungen

Die Wanderung, welche jeder Gast machen sollte, ist auf den Hinterfallenkopf. Lass dich von der Steilheit nicht abschrecken, dank dieser bis du in kürzester Zeit weit oben ;)
Hier findest du die Beschreibung des Weges. 

Wenn du eine grössere Wanderung machen möchtest, können wir dir die Wanderung von der Schwägalp zur Hütte sehr empfehlen. Sie dauert ca. 2.5 bis 3 h. Die Steigung ist meistens sehr angenehm, kurz vor dem Gipfel wirds etwas steiler. 
Für den Rückweg kannst du entweder direkt von der Hütte runter zur Postautohaltestelle "Seeben" marschieren (ca. 25 Minuten) oder den Weg weiter führen Richtung Ennetbühl (ca. 2.5h). 
Die Anstrengungen werden mit einer wirklich atemberaubenden Aussicht belohnt.


weitere Ausflugstipps

Wir wohnen im idyllischen Bergdorf Ennetbühl, am Fusse de Säntis. Das Gasthaus Krone ist mit seiner gutbürgerlichen Küche und dem freundlichen Service ein Besuch wert.

Ausserdem können wir als weiteren Ausflugstipp das familienfreundliche Wandergebiet Wolzenalp sehr empfehlen.

Selbstverständlich ist auch ein Besuch auf dem Säntis ein Highlight. Nebenbei kannst du auch erfahren, wo unsere Milch im Sommer verarbeitet wird, nämlich in der Alpschaukäserei Schwägalp

Alpzeit

Im Berggebiet ist es üblich, die Tiere zu alpen. D.h. damit das Futter zu Hause für den Winter eingefahren werden kann, gehen die Tiere den Sommer über auf eine Alp. Wir haben zwei davon - die Alp Scherlet wird als sogenannte Voralp benützt. Ein Teil unserer Tiere kommt von Mitte Mai bis Ende Juni und im September auf die Alp. Während des Hochsommers verbringen sie die Zeit auf der Hochalp am Fusse des Säntisgebirges. 

Alphütten sind mit dem Minimalsten ausgestattet. Schon eine Dusche ist Luxus. Das Bewohnen einer solchen Hütte tut in unserer überbordenden materiellen Welt ganz gut. Man besinnt sich mal wieder auf die eigentlichen Werte.

Während der Zeit, in der die Tiere auf der Alp sind, kann die Hütte auch gebucht werden. Allerdings ist die absolute Ruhe dann etwas eingeschränkt: Wir kommen ein bis zwei Mal täglich vorbei um einzustallen, zu misten usw. Im September kann es zudem sein, dass wir die Kühe auf der Alp melken. 

Was gibt es Schöneres, als mit Kuhglockengebimmel einzuschlafen?